Sie möchten Datenschutz im Unternehmen einführen?

Leistungen

Sie möchten Datenschutz im Unternehmen einführen?

Datenschutz im Unternehmen einführen

Wie Sie trotz der Androhung drakonischer Strafen
souverän bleiben

Die Datenschutz-Grundverordnung der EU sieht Strafen in Millionenhöhe für diejenigen vor, die gegen die Datenschutz-Auflagen verstoßen oder gar keinen Datenschutz im Unternehmen eingeführt haben.

Viele Unternehmen fürchten schon durch die Kosten für Software, Schulungen und Fachpersonal große Belastungen. Sie widmen sich dem Thema deshalb eher zögerlich.

Dabei ist Datenschutz ein echter Wettbewerbsvorteil. Das Vertrauen der Kunden ist unbezahlbar und lässt sich nur schwer zurückgewinnen, falls es verloren geht.

Einfache Maßnahmen für komplexen Datenschutz

Die Datenschutz-Grundverordnung umfasst 99 Artikel. Dazu kommen weitere Regelungen und Gesetze, zum Beispiel aus dem Telemediengesetz. Was zunächst unüberschaubar aussieht, kann von Ihrem Datenschutzbeauftragten praxisnah auf eine Reihe von Maßnahmen reduziert werden, von denen Sie viele wahrscheinlich sowieso schon in Ihrer Firma umsetzen.

Außerdem ordnet Ihr Datenschutzbeauftragter das vorhandene Sicherheitskonzept und die vertraglichen Regelungen mit Partnern und Kunden und schlägt Ihnen gegebenenfalls geeignete Änderungen vor. Das Kerngeschäft verändert sich dadurch kaum, da die Einführung DSGVO-konformer Maßnahmen mit turnusmäßigen Schulungen und Kontrollen verbunden werden kann.

Erhalten Sie Hilfe beim Datenschutz

Fragen Sie die Experten

Loading

© 2018 Der Datenschutzbeauftragte - Memex consulting GmBH

Log in with your credentials

Forgot your details?