Sie möchten Ihren Datenschutz outsourcen?

Leistungen

Sie möchten Ihren Datenschutz outsourcen?

Datenschutz outsourcen

Möglichkeiten und Vorteile eines externen DSB

Die DSGVO schreibt für Unternehmen, die Daten von Betroffenen verarbeiten, unter bestimmten Bedingungen einen Datenschutzbeauftragten vor. Dabei kann es sich auch um einen externen Dienstleister für den Datenschutz handeln.

Es ist egal, ob Ihr externer Datenschutzbeauftragter München oder eine andere Stadt als Standort hat. Allerdings ist örtliche Nähe sehr hilfreich, um z. B. Ihre IT-Systeme vor Ort unter die Lupe nehmen zu können.

Es hat sich als sinnvoll herausgestellt, wenn ein externer Datenschutzbeauftragter mit einem festen Ansprechpartner vor Ort zusammenarbeiten kann, der die Strukturen kennt. Als externer Datenschutzbeauftragter arbeiten wir deshalb sehr oft mit einem internen Datenschutzreferenten zusammen.

Mit unserem Datenschutz-Outsourcing-Vertrag erhalten Sie auf einen Blick eine Übersicht zu allen Aufgaben und Themen, die wir für Sie übernehmen.

Verantwortung und Services Ihres Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte ist gesetzlich vorgeschrieben, um unter anderem folgende Aufgaben zu erfüllen:

  • Datenschutz im Unternehmen kontrollieren und gewährleisten
  • Kontrollen und Verbesserungen einrichten
  • Datenschutz nach außen und innen kommunizieren
  • Mitarbeiter schulen
  • Beratung bei Verträgen mit Auftragsdatenverarbeitern und anderen Dienstleistern

Je nach Unternehmensgröße und Branche kann der Umfang dieser Aufgaben von einer Routinetätigkeit bis zu einer Vollzeitstelle reichen. In beiden Fällen kann es sich lohnen, mit einem externen Datenschutzbeauftragten zusammenzuarbeiten.

Sie sichern sich aktuelles Fachwissen, Best Practices und erhalten konsistente und hochwertige Arbeitsergebnisse bei minimaler Einarbeitungszeit.

Was darf ein externer Datenschutzbeauftragter kosten?

Die DSGVO sieht Strafen in Millionenhöhe vor, wenn ein Unternehmen gegen die Datenschutzanforderungen verstößt. Auch ohne dieses Worst-Case-Szenario lohnt es sich für viele Unternehmen einen externen DSB zu beschäftigen. Besonders, wenn es nur eine kleine oder gar keine eigene IT- oder Compliance-Abteilung gibt.

Sie sparen sich dadurch die Kosten für Schulungen zu IT-Recht, DSGVO usw., bekommen trotzdem immer aktuelle Informationen und einen objektiven Blick, der über Ihr Unternehmen und Ihre Branche hinausreicht.

Ein externer Datenschutzbeauftragter kann eine immense Hilfe sein, da er den Datenschutz aus der Sicht Ihrer Kunden betrachtet und Ihnen dadurch Wettbewerbsvorteile sichert.

Erhalten Sie Hilfe beim Datenschutz

Fragen Sie die Experten

Loading

© 2018 Der Datenschutzbeauftragte - Memex consulting GmBH

Log in with your credentials

Forgot your details?