Sie möchten wissen, was die DSGVO ist?

Leistungen

Sie möchten wissen, was die DSGVO ist?

Was ist die Datenschutz-Grundverordnung?

Die neue europäische Richtlinie zum Datenschutz
verständlich erklärt

Ab 25. März 2018 ist die Datenschutz-Grundverordnung der EU für alle Unternehmen bindend, die mit personenbezogenen Daten von EU-Bürgern arbeiten. Egal wo das Unternehmen seinen Sitz hat: Jeder EU-Bürger hat das Recht, selbst darüber zu bestimmen, was mit seinen Daten passiert.

Er kann die Verwendung zum Beispiel einschränken oder seine personenbezogenen Daten löschen lassen (Recht auf Vergessenwerden).

Die DSGVO schafft damit einen einheitlichen Standard für die EU und alle Unternehmen, die hier tätig werden.

Dafür werden in den einzelnen Mitgliedsstaaten entsprechende Kontroll- und Beschwerde-Institutionen geschaffen. Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG: neu 2018) und andere Regeln ergänzen die DSGVO.

Neue Pflichten und Verantwortlichkeiten für Unternehmen

Die DSGVO spricht bei den beteiligten Parteien von den Betroffenen, den Verantwortlichen und den Auftragsverarbeitern. Betroffene sind diejenigen, deren personenbezogene Daten genutzt werden.

Die Verantwortlichen sind diejenigen, die diese Daten nutzen und die Auftragsverarbeiter wurden von den Verantwortlichen beauftragt, die Daten zu speichern oder zu bearbeiten. Die DSGVO-Neuerungen beinhalten die Pflicht zur Transparenz und Nachvollziehbarkeit.

Mit einem Verfahrensverzeichnis muss sichergestellt werden, dass jederzeit nachvollzogen werden kann, wessen Daten wofür verwendet werden.

Auch die Zustimmung zu einer bestimmten Art der Verarbeitung muss nachvollziehbar sein.

Ziel der DSGVO

Die neue Regelung soll die Nutzerrechte stärken. Sie bekommen mit dem Datenschutzbeauftragten in jedem Unternehmen einen Ansprechpartner, der sich um ihre Anliegen kümmert.

Wegen der in der DSGVO festgelegten Geldstrafen in zweistelliger Millionenhöhe ist der Anreiz, den Datenschutz einzuhalten, sehr hoch.

In der Kommunikation mit den Kunden bedeutet das, dass immer klar sein muss, was mit den personenbezogenen Daten passiert und welche Rechte jeder Einzelne hat.

Es gilt der Grundsatz, dass Daten nur für einen bestimmten Zweck verwendet werden dürfen und auch nur so lange, bis dieser Zweck erfüllt ist.

Je nach Branche, Unternehmensgröße und Angeboten können die tatsächlichen Folgen der DSGVO sehr unterschiedlich aussehen.

Deshalb ist es wichtig, sich von einem Experten unterstützen zu lassen. Rufen Sie uns jetzt an für eine individuelle Unterstützung.

Erhalten Sie Hilfe beim Datenschutz

Fragen Sie die Experten

Loading

© 2018 Der Datenschutzbeauftragte - Memex consulting GmBH

Log in with your credentials

Forgot your details?